Kunstpreis Ottersberg

Ansprechpartnerin

Frau Marlies Meyer

Grüne Straße 24
28870 Ottersberg
04205 3170-15
mmeyer@flecken-ottersberg.de

Der Flecken Ottersberg

Ottersberger Förderpreis
für bildende Kunst 2019

Der Kunstpreis wird vom Flecken Ottersberg alle zwei Jahre vergeben.

Der Flecken Ottersberg vergibt im Jahr 2019 zum siebten Mal einen Kunstpreis. Bewerben können sich Künstlerinnen und Künstler für alle Sparten der zeitgenössischen Kunst die in der Metropolregion Bremen-Oldenburg oder im Landkreis Rotenburg geboren sind oder dort ihren Wohnsitz haben. Außerdem werden Studierende der Hochschulen ab dem 4. Semester zur Bewerbung zugelassen.

Zusätzlich wird in diesem Jahr zum zweiten Mal ein Nachwuchsförderpreis für Studierende der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg ausgelobt.


Ausstellung 2019

16.11. – 15.12. 2019

Öffnungszeiten: Fr u. Sa 14:00 – 17:00 Uhr, So 11:00 – 17:00 Uhr

Aktuell

15.12.2019 | 14:00 - 15:00 Uhr
Performance mit Evita Emersleben

15.12.2019 | 15:00 Uhr
Finissage und Künstlergespräch

Nominierte KünstlerInnen

Seit dem 27.09. stehen nun die Nominierten für den Hauptpreis fest:
Anna Bart, Johann Büsen, Evita Emersleben, Christian Haake, Marikke Heinz-Hoek, Emese Kazar, Rebekka Kronsteiner, Joachim Manz, Pia Pollmanns, Elianna Renner, Norman Sandler, Hassan Sheidaei, Ul Seo, Bo Su, Wenke Wollschläger, Noriko Yamamoto

Der bzw. die Preisträger*in des Hauptpreises wird am 15. November 2019 um 19:30 Uhr im Rahmen der Ausstellungseröffnung zum Kunstpreis Ottersberg bekannt gegeben.

Für den Nachwuchsförderpreis der Hochschule sind nominiert:
Tabea Bruns, Steffen Gehrdau, Josefine Henning, Zhiyi Liu, Lydia Radzuweit, Denise Tobinski, Hannah-Winona Kreß

Preisträgerinnen

Elianna Renner hat für ihre Arbeit
„Mnemotaxi“
den Hauptpreis verliehen bekommen

Lydia Radzuweit hat für ihre Arbeit
„Und wenn sie nicht gestorben sind, dann schreiben sie noch heute …“
der Nachwuchspreis verliehen bekommen.

Weitere Informationen

Eindrücke – Kunstpreis 2019